Startseite  Datenschutz

Datenschutzinformationen auf einen Blick

Die nachfolgenden Informationen sollen Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Webseiten sowie als Kunde oder Interessent von Compador geben und Sie zugleich über Ihre Rechte als Betroffene/r informieren.

1. Name und Kontaktdaten der Verantwortlichen

Verantwortlich für die Verarbeitung im Sinne der DSGVO sind:
A) Compador Dienstleistungs GmbH, Kaiserin-Augusta-Allee 101, 10553 Berlin
(im Folgenden auch „CD“ genannt) sowie
B) Compador Technologies GmbH, Kaiserin-Augusta-Allee 101, 10553 Berlin
(im Folgenden auch „CT“ genannt).

2. Wer sind die Vertretungsberechtigten bei den Verantwortlichen?

Vertretungsberechtigt sind:
A) für die CD: Matthias Beetz, Lars Haase-Kahle und Jens Gunter Greve
B) für die CT: Karsten Sonnadara und Sven Sonnadara

3. Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

Bei Fragen zum Datenschutz oder für den Fall, dass Sie Grund zum Vorbringen einer Datenschutzbeschwerde sehen, erreichen Sie unsere betrieblichen Datenschutzbeauftragten wie folgt:

A) Die Datenschutzbeauftragte der CD:

Compador Dienstleistungs GmbH
Abteilung Datenschutz
Kaiserin-Augusta-Allee 101
10553 Berlin
oder per E-Mail unter datenschutz@compador.de

B) Den Datenschutzbeauftragten der CT:

Compador Technologies GmbH
Abteilung Datenschutz
Kaiserin-Augusta-Allee 101
10553 Berlin
oder per E-mail unter datenschutz-ct@compador.de

Zudem steht Ihnen die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit als Ansprechpartnerin zur Verfügung:

Berliner Beauftragte
für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstraße 219
10969 Berlin

4. Zwecke der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten beispielsweise um
eine vertragliche Geschäftsbeziehungen zu gründen, durchzuführen und aufrecht zu halten,
den Besuch unserer Webseiten so angenehm wie möglich zu gestalten,
auf Ihre Anfrage hin Marketing- und Vertriebsleistungen für Sie zu erbringen,
uns obliegenden Verpflichtungen im Rahmen gesetzlicher Anforderungen nachzukommen.

5. Welche Daten werden verarbeitet?

5.1 Server Log-Files:

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig zum Zweck der Systemsicherheit temporär die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, das Datum und die Dauer des Besuches, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs sowie die Webseite, von der aus Sie uns besuchen.

5.2 Cookies

Wir verwenden eigene und Drittanbieter-Cookies auf unseren Webseiten. "Cookies" sind kleine Dateien, die es uns ermöglichen, auf Ihrem PC spezifische, auf Sie als Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während Sie unsere Webseiten besuchen. Cookies helfen uns dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Internetseiten zu ermitteln, sowie unseren Internetauftritt für Sie möglichst komfortabel und effizient zu gestalten.

Wir verwenden einerseits sogenannte "Session-Cookies", die ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung einer unserer Internetseiten zwischengespeichert werden und Ihre Browser- oder Standortdaten sowie Ihre IP-Adresse betreffen. Zum anderen benutzen wir "permanente Cookies", um Informationen über Besucher festzuhalten, die wiederholt auf eine unserer Internetseiten zugreifen. Der Zweck des Einsatzes dieser Cookies besteht darin, Ihnen eine optimale Benutzerführung anbieten zu können. Der Inhalt eines permanenten Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer. Name, IP-Adresse etc. werden nicht gespeichert. Eine Einzelprofilbildung über Ihr Nutzungsverhalten findet nicht statt.

Eine Nutzung unserer Webseiten ist auch ohne Cookies möglich. Sie können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Internetseiten beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Sie können Cookies auch jederzeit von der Festplatte ihres PC löschen (Ordner: "Cookies"). Bitte beachten Sie aber, dass Sie in diesem Fall mit einer eingeschränkten Darstellung der Webseiten und mit einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen.

Weiteres hierzu in Ziffer 9 letzter Absatz.

5.3 Kontaktformular/Angebotsanfrage

Bei Nutzung eines unserer Kontaktformulare werden die Eingaben, die Sie dort freiwillig vornehmen, von uns gespeichert. Je nach Umfang Ihrer Eingaben betrifft dies folgende Daten:
Anrede, Vor- und Zuname, Firmenname, Adressdaten der Firma, Kommunikationsdaten (Telefon/Fax, E-Mail-Adresse), Gründe Ihres Anliegens und/oder Daten, die Sie im freien Textfeld eingegeben haben.
Diese Daten werden zunächst automatisch in unserem Web-Content-Management-System gespeichert und zur Kontaktaufnahme mit Ihnen durch unsere Mitarbeiter/innen in unsere Betriebssoftware (ERP-System) übertragen.

5.4 Kundendaten

Wenn Sie unser Kunde sind, verarbeiten wir von Ihnen nur diejenigen personenbezogenen Daten, die zur ordnungsgemäßen Abwicklung unserer Geschäftsbeziehung erforderlich sind. Dies sind Adressdaten, Kommunikationsdaten (Telefon/Fax, E-Mail-Adresse), Namen unserer Ansprechpartner/innen in Ihrem Unternehmen, ggf. deren Positionsbezeichnung sowie Bankverbindungsdaten zur Durchführung der Faktura.

5.5 Bewerbungen/Stellenanzeigen

Wenn Sie sich per E-Mail bei uns bewerben, werden Ihre Bewerbungsdaten zur Abwicklung des Bewerbungsverfahrens bei uns elektronisch gespeichert. Mündet Ihre Bewerbung nicht in ein Arbeitsverhältnis mit Compador, werden Ihre Bewerbungsunterlagen unmittelbar nach Beendigung der Bewerberrunden gelöscht. Nur mit Ihrer Einwilligung bewahren wir Ihre elektronischen Bewerbungsunterlagen für etwaige Nachrücker-Runden für einen mit Ihnen vereinbarten Zeitraum auf.

5.6 Drittanbieter Tools

Unser Webangebot bedient sich folgender weiterer Funktionen:
Google Maps, Google Adwords, Matomo (vormals Piwik). Diese Funktionen werden von Drittanbietern bereitgestellt. Weiteres hierzu in Ziffer 11.

6. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich zum Zweck der technischen Administration der Webseiten und zur Erfüllung Ihrer Wünsche und Anforderungen, also in der Regel zur Beantwortung Ihrer Anfrage oder zur Abwicklung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages, sowie zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, denen wir unterliegen.
Die Daten werden vorrangig für die Vertragserfüllung oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 (1) b) DSGVO verarbeitet.
Darüber hinaus erfolgt gemäß Art. 6 (1) c) DSGVO eine Verarbeitung auch zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen wie z.B. § 40 PostG.

Sofern und soweit die Datenverarbeitung weder für die Vertragserfüllung oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, noch zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen erforderlich ist, verarbeiten wir Ihre Daten zu Zwecken der Qualitätssicherung, Prozessoptimierung und Planungssicherheit auf der Grundlage von Art. 6 (1) f) DSGVO. Hierfür besteht ein berechtigtes Interesse seitens Compador, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, um die Funktionalität unseres Internetauftritts zu analysieren und zu optimieren und um unsere Produkte und Services permanent zu verbessern. Ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse liegt nach Einschätzung von Compador nicht vor, da die Datenverarbeitungen von ihrer Eingriffsintensität so gering wie möglich durchgeführt werden (vgl. dazu die weiteren Hinweise bei den Drittanbieter-Tools in Ziffer 11.).

Wir führen uns überlassene personenbezogene Daten nicht mit anderen Daten zusammen und führen keinerlei Bewertungen (Profiling) durch.

7. Sicherheit

Compador trifft alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. In bestimmten Fällen werden Ihre personenbezogenen Daten bei der Übermittlung durch die sog. Secure Socket Layer-Technologie (SSL) verschlüsselt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Computer und den Servern von Compador unter Einsatz eines anerkannten Verschlüsselungsverfahrens erfolgt, wenn Ihr Browser SSL unterstützt.
Darüber hinaus sind alle Mitarbeiter von Compador sorgfältig geschult und haben sich auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen nach der DSGVO in Verbindung mit dem BDSG (neu) sowie zur Einhaltung des Post- und des Privatgeheimnisses verpflichtet.

8. Datenweitergabe

Für den Fall, dass Leistungen von uns über Dritte abgewickelt werden, übermitteln wir Ihre Daten im erforderlichen Umfang an den jeweiligen Kooperationspartner oder Dienstleister. Dies sind z. B. Logistikpartner sowie sonstige an der Erbringung von Postdienstleistungen beteiligte Unternehmen. Ebenso erfolgt eine Weitergabe im Rahmen von gesetzlichen Verpflichtungen, denen Compador unterliegt (z.B. Datenweitergabe an Ermittlungsbehörden).
Weiterhin ist eine Einsicht in die unter 5.1, 5.3. und 5.4 beschriebenen Daten aus technischen Gründen auch in Deutschland ansässigen IT-Dienstleistern (z.B. Web-Hosting-Firma, Web-Agentur) möglich, die unseren Internetauftritt ergänzend betreuen.
Eine andere Übermittlung weiterer personenbezogener Daten findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Eine Übermittlung in Drittländer findet ebenfalls nicht statt mit folgender Ausnahme:
Die beim Einsatz der Cookies und Drittanbieter Tools erfassten Daten (vgl. Ziffer 5.2 und 5.6) können durch die Hersteller der Tools (z.B. Google) ausgewertet werden. Hier kann auch eine Übertragung von Daten in Drittländer, wie z.B. die USA, nicht ausgeschlossen werden. Weiteres hierzu in Ziffer 11.

9. Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie sie erforderlich sind. Die Erforderlichkeit ergibt sich zum Einen aus gesetzlichen Speicherfristen, wie z.B. § 257 HGB oder § 147 AO. Zum Anderen ergibt sich die Erforderlichkeit aus unserer Pflicht zur Erfüllung und Abrechnung eines mit Ihnen bestehenden Vertrages und aus der Notwendigkeit des Nachweises der korrekten Vertragserfüllung.
Sofern Daten nicht aus steuerrechtlichen oder handelsrechtlichen Gründen längeren Aufbewahrungspflichten unterliegen, werden diese im Falle der Beendigung der Geschäftsbeziehung in Anlehnung an § 195 BGB für maximal weitere vier Jahre gespeichert und sodann gelöscht.

Kontaktformulare: Personenbezogene Daten, die aufgrund Ihrer freiwilligen Eingabe in eines unserer Kontaktformulare gespeichert wurden, werden spätestens nach 100 Tagen auf dem Webserver gelöscht. Soweit diese Daten zur Kontaktaufnahme mit Ihnen durch unsere Mitarbeiter/innen in unsere Betriebssoftware (ERP-System) übertragen worden sind, werden sie dort solange vorgehalten, wie es zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder eines mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnisses erforderlich ist.

Server Log-Files: Die Server Log-Files (vgl. Ziffer 5.1) und damit auch Ihre IP-Adressen, die standardmäßig zum Zweck der Systemsicherheit gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseiten besuchen, werden nach 100 Tagen automatisch gelöscht. Die bereits anonymisierten Daten von Matomo/Piwik (vgl. Ziffer 5.6 und 11.) behalten wir für statistische Zwecke zur Analyse unserer Webseite. Aus diesen Daten kann ein Personenbezug nicht mehr hergestellt werden.

Cookies: Die Installation der Cookies (vgl. Ziffer 5.2) können Sie durch eine Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern oder einschränken. Ebenfalls können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen hierzu benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support. Bei sog. Flash-Cookies kann die Verarbeitung nicht über die Einstellungen des Browsers unterbunden werden. Stattdessen müssen Sie insoweit die Einstellung Ihres Flash-Players ändern. Auch die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen von Ihrem konkret genutzten Flash-Player ab. Bei Fragen hierzu benutzen Sie bitte ebenfalls die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Flash-Players oder wenden sich an den Hersteller bzw. Benutzer-Support.
Sollten Sie die Installation der Cookies verhindern oder einschränken, kann dies dazu führen, dass einige Funktionen unseres Internetauftritts nicht nutzbar sind.

10. Ihre Rechte als Betroffene/r

Ihnen stehen die folgenden Betroffenenrechte zu:
a) Auskunft über die Daten zu erhalten, die wir über Sie gespeichert haben,
b) Berichtigung, sofern Ihre Daten nicht korrekt gespeichert sind,
c) Löschung oder – sofern Speicherpflichten bestehen – Einschränkung der Verarbeitung der für den genannten Zweck nicht mehr erforderlichen Daten,
d) Daten, die von ihnen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten,
e) Widerspruch einzulegen gegen die Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken oder für den Fall, dass die Verarbeitung Ihrer Daten auf einem berechtigten Interesse beruht,
f) ein uns gegenüber gegebenes Einverständnis in eine bestimmte Art der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen,
g) Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen, sofern Sie Zweifel an einer datenschutzkonformen Verarbeitung Ihrer Daten haben.
Sofern Sie uns gegenüber von Ihren Rechten als Betroffene/r Gebrauch machen möchten, wenden Sie sich bitte an uns als Verantwortliche oder an die von uns benannten Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten vgl. Ziffern 1. bis 3.).

11. Hinweise zu Tools/Plug-ins von Drittanbietern

Matomo (vormals: PIWIK)

In unserem Internetauftritt setzen wir Matomo (ehemals: „PIWIK“) ein. Hierbei handelt es sich um eine Open-Source-Software, mit der wir die Benutzung unseres Internetauftritts analysieren können. Hierbei werden Ihr Browsertyp und -version, die Webseiten (auch Unterseiten) unseres Internetauftritts, die Sie besuchen, die Website, von der aus Sie auf unseren Internetauftritt gewechselt haben (Referrer URL), Ihre Verweildauer auf unserem Internetauftritt sowie die Häufigkeit des Aufrufs einer unserer Websites verarbeitet.
Zur Erfassung dieser Daten speichert Matomo über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Dieses Cookie ist eine Woche lang gültig. Gespeichert wird außerdem Ihre IP-Adresse, allerdings nutzen wir Matomo mit einer Anonymisierungsfunktion. Diese Anonymisierungsfunktion kürzt Ihre IP-Adresse um zwei Bytes, sodass eine Zuordnung zu Ihnen, bzw. zu dem von Ihnen genutzten Internetanschluss unmöglich ist.
Falls Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies durch eine Einstellung in Ihrem Internet-Browsers zu verhindern. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, die Analyse Ihres Nutzungsverhaltens im Wege des sog. Opt-outs zu beenden.

Mit dem Löschen des gleich folgenden Häkchens wird über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert, das die weitere Analyse verhindert. Bitte beachten Sie aber, dass Sie den obigen Link erneut betätigen müssen, sofern Sie die auf Ihrem Endgerät gespeicherten Cookies löschen.

Die Daten von Matomo/Piwik befinden sich auf einem von uns gemieteten Server in Deutschland. Ein Zugriff ist nur denjenigen Dienstleistern möglich, die wir unmittelbar zur Betreuung unseres Internetauftritts einsetzen (vgl. Ziffer 8., 2. Absatz). Diese Dienstleister sind in Deutschland ansässig und unterliegen den strengen datenschutzrechtlichen Anforderungen der DSGVO.

Widerspruch gegen Matamo/Piwik:

 

 

Google-Maps

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Maps zur Darstellung unseres Standorts sowie zur Erstellung einer Anfahrtsbeschreibung ein, um Lieferanten, Kunden und sonstigen Besuchern die Anfahrt zu unserem Firmensitz zu erleichtern. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)
www.privacyshield.gov/participant
garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Nur dann, wenn Sie die in unseren Internetauftritt eingebundene Komponente Google Maps aufrufen, speichert Google über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Um unseren Standort anzuzeigen und eine Anfahrtsbeschreibung zu erstellen, werden Ihre Nutzereinstellungen und -daten verarbeitet. Hierbei können wir nicht ausschließen, dass Google Server in den USA einsetzt. Durch die so hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Anfahrtsbeschreibung zu übermitteln ist.

Sofern Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internet-Browser zu verhindern. Für eine entsprechende Anleitung informieren Sie sich bitte auf der Webseite des Herstellers Ihres Internetbrowsers.
Zudem erfolgt die Nutzung von Google Maps sowie der über Google Maps erlangten Informationen nach den Google-Nutzungsbedingungen

https://policies.google.com/terms?gl=DE&hl=de

und den Geschäftsbedingungen für Google Maps
https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

Überdies bietet Google unter folgenden Links weitergehende Informationen an:

https://adssettings.google.com/authenticated

https://policies.google.com/privacy

 

Google AdWords mit Conversion-Tracking

In unserem Internetauftritt setzen wir die Werbe-Komponente Google AdWords und dabei das sog. Conversion-Tracking ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)
www.privacyshield.gov/participant
garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Falls Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, speichert das von uns eingesetzte Conversion-Tracking ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Diese sogenannten Conversion-Cookies verlieren mit Ablauf von 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen im Übrigen nicht Ihrer persönlichen Identifikation.
Sofern das Cookie noch gültig ist und Sie eine bestimmte Seite unseres Internetauftritts besuchen, können sowohl wir, als auch Google auswerten, dass Sie auf eine unserer bei Google platzierten Anzeigen geklickt haben und dass Sie anschließend auf unseren Internetauftritt weitergeleitet worden sind.
Durch die so eingeholten Informationen erstellt Google uns eine Statistik über den Besuch unseres Internetauftritts. Zudem erhalten wir hierdurch Informationen über die Anzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeigen geklickt haben, sowie über die anschließend aufgerufenen Seiten unseres Internetauftritts. Weder wir, noch Dritte, die ebenfalls Google-AdWords einsetzten, werden hierdurch allerdings in die Lage versetzt, Sie auf diesem Wege zu identifizieren.


Durch die entsprechenden Einstellungen Ihres Internet-Browsers können Sie zudem die Installation der Cookies verhindern oder einschränken. Gleichzeitig können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support.


Ferner bietet auch Google unter den nachfolgenden Links weitergehende Informationen zu diesem Thema und dabei insbesondere zu den Möglichkeiten der Unterbindung der Datennutzung an:
https://services.google.com/sitestats/de.html

http://www.google.com/policies/technologies/ads/

http://www.google.de/policies/privacy/

 

 

Google Remarketing oder "Ähnliche Zielgruppen"-Komponente von Google

In unserem Internetauftritt setzen wir die Remarketing- oder „Ähnliche Zielgruppen“-Funktion ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Wir nutzen diese Funktion, um interessenbezogene, personalisierte Werbung auf Internetseiten Dritter, die ebenfalls an dem Werbe-Netzwerk von Google teilnehmen, zu schalten.
Damit dieser Werbe-Dienst ermöglicht werden kann, speichert Google während Ihres Besuchs unseres Internetauftritts über Ihren Internet-Browser ein Cookie mit einer Zahlenfolge auf Ihrem Endgerät. Dieses Cookie erfasst in anonymisierter Form sowohl Ihren Besuch, als auch die Nutzung unseres Internetauftritts. Personenbezogene Daten werden dabei nicht weitergegeben. Sofern Sie anschließend den Internetauftritt eines Dritten besuchen, der seinerseits ebenfalls das Werbe-Netzwerk von Google nutzt, werden womöglich Werbeeinblendungen erscheinen, die einen Bezug zu unserem Internetauftritt bzw. zu unseren dortigen Angeboten aufweisen.


Zur dauerhaften Deaktivierung dieser Funktion bietet Google für die gängigsten Internet-Browser über folgenden Link ein Browser-Plugin an:
https://www.google.com/settings/ads/plugin

Ebenfalls kann die Verwendung von Cookies bestimmter Anbieter bspw. über
http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices

oder
http://www.networkadvertising.org/choices/

per Opt-out deaktiviert werden.

Cross Device Marketing

Durch das sog. Cross-Device-Marketing kann Google Ihr Nutzungsverhalten unter Umständen auch über mehrere Endgeräte hinweg verfolgen, sodass Ihnen womöglich selbst dann interessenbezogene, personalisierte Werbung angezeigt wird, wenn Sie das Endgerät wechseln. Dies setzt allerdings voraus, dass Sie der Verknüpfung Ihrer Browserverläufe mit Ihrem bestehenden Google-Konto zugestimmt haben.
Google bietet unter folgendem Link weitergehende Informationen zu Google Remarketing an:
http://www.google.com/privacy/ads/